Wellness für die Hunde

Die Hunde-Oma hatte wieder mal ne geniale Idee: Weil Hermann oft zu ihren Füßen liegt und gestreichelt werden will, ist das für sie eine unbequeme Haltung.
Deshalb hat sie einen Rückenkratzer gekauft. Und natürlich auch gleich ausprobiert:

Sie hat ihn regelrecht ins Koma gekrault. Er hat die Augen verdreht und geschnurrt wie eine Katze!

Auch Lenchen ließ sich von der Begeisterung anstecken:

Sie hat es sichtbar genossen!

Jetzt gehört der Rückenkratzer zu unserer Wohnungsausstattung und die Hunde-Oma kriegt beim Schmusen und Kraulen keine Kreuzschmerzen mehr. 

Kommentare:

  1. Das ist ja eine feine Sache. Am besten die Hundeoma kauft gleich noch so einen Rückenkratzer. Dann kann sie Hermann und Lenchen gleichzeitig kraulen. Und unser Frauchen kann auch gleich zwei Bauchkratzer kaufen. Ähh, Bauchkrauler....Rückenkratzer.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    na das ist doch wohl ein Service :-)

    Was die Hundeoma so für Ideen hat,
    einfach klasse!!

    Wellness pur :-)

    LG und ein schönes krauliges Wochenende

    Manuela, Gismo & Paula

    AntwortenLöschen
  3. HAHAHAHAHAHHAHAHA wie geil ist das denn bitte!?!?!
    Sehr praktisch scheint es ja auf jedenfall zu sein und lustig aussehen tut´s allemal. Super! hihihihi - wie die zwei da liegen.. Lena auch so herrlich frivol ^^

    AntwortenLöschen