Dr. Jackyl und Mr. Hyde



Am Montag hat mich Hermann fast zur Weißglut gebracht! Er war sowas von bockig, wollte immer in die andere Richtung und hat sich richtig gesträubt. Ich hatte richtig Angst, er schlüpft wieder aus dem Halsband, weil wir grad an der Straße waren (auf dem Heimweg). Mittags ging's dann einigermaßen und abends war er wieder völlig daneben. Er hat alle vier Pfoten in den Boden gerammt und den Kopf gesenkt, um aus dem Halsband zu schlüpfen. Da ich ja normalerweise mit der Flex unterwegs bin, hatte ich richtig Herzrasen.
Irgendwie konnte ich ihn dann überreden, doch weiter zu laufen.

Das ist natürlich kein Dauerzustand! Deshalb gab es ab Dienstag die absolute Höchststrafe:
er mußte sein Geschirr anziehen!!! Das haßt er wie die Pest, wenn er es nur sieht, haut er schon ab und versteckt sich unter dem Tisch. Aber Frauchen kennt keine Gnade ...
zusätzlich bekam er noch die Kette um. Die ist aber so locker, da schlüpft er leicht raus.
Und siehe da: ich hatte den brävsten Hund der Welt an der Leine (die normale, die Flex ist bis auf weiteres gestrichen). Sobald die Leine angezogen war, blieb er stehen und hat mich erwartungsvoll angeguckt. Ich war hingerissen von soviel Aufmerksamkeit.

Heute mittag war dann die Hunde-Omi da und wir sind mit den Hunden in den Schloßpark und anschließend in den Exotenwald. Weil er sooooo brav war, war ich gaaaanz mutig und hab die Leine abgemacht! Ich bin mit ihm über die Wiese getobt, hab den Hampelmann gemacht (ganz ohne Quark, aber mit vielen Leckerlis) und der Große hat 1a gehört!!! Es war einfach traumhaft! Auch im Exotenwald hab ich die Leine abgemacht, weil das so prima geklappt hatte. Und auch hier gab es nix zu beanstanden!!!! Selbst an den Wildwechseln war ich wesentlich interessanter!!! Ist ein tollen Gefühl, das kann ich euch sagen. Ich bin jetzt ganz arg zuversichtlich und unglaublich glücklich!!

So jetzt zeig ich euch auch mal einige Bilder von unserem schönen Nachmittag:













Na gibt's noch was??


Dann war ich noch schnell einkaufen und die drei haben in der Fußgängerzone auf mich gewartet:


Der Große überrascht mich einfach immer wieder ... er ist einfach unser I-Tüpfelchen! 

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. HI ihr Bären Famely

    ich weiß nicht was los ist auch Marian zickte gestern Abend und auch die Tage zuvor, ich fuhr mit Auto hoch zum Steimel und wollte da einen große Runde durch den Wald drehen, also raus aus Auto und Marian trödelte nur hinter her, blieb stehen und ging kein Meter erst wen ich Sie Rief kam die Lady an aber dann fing das Spiel von neuen an. Das ging eine halbe Stunde so hin und her und ich war echt genervt, aber wie vom Blitz getroffen lief Marian dann brav vor mir her :-) und wir sind gut noch eineinhalb Stunden schön marschiert, auch als uns ein Hase über den Weg lief war kein Problem.

    Aber die letzten Tage halt immer diese gezicke anfänglich egal ob morgens mittags oder abends, eigentlich kommt das Wetter Marian entgegen da es nicht mehr so warm ist, keine Ahnung was los ist :-(

    Lieben Gruß Achim und Lady Marian

    PS der Gesichtsausdruck von Hermann auf Bild 3 sagt alles :-)))

    AntwortenLöschen
  3. herrliche bilder, da würde ich euch doch glatt einmal besuchen wollen*wedel

    viele liebe grüße und einen schönen feiertag,

    der luis

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen