Hermann, der Freigeist

Hermann lebt jetzt ca. 15 Monate bei uns. Er ist unser absolutes I-Tüpfelchen ... er bereichert unser Leben ungemein und gewinnt alle Herzen im Sturm.
Allerdings gibt es auch noch ein paar Baustellen, die wir beheben müssen: Zum einen bleibt er nicht alleine, und er fällt beim Gassi nach einer gewissen Zeit (ca. 1 Std.) in eine Art Trance:  Dann könnte man mit Kalbschnitzel winken, er reagiert einfach nicht. Null. Keine Chance. Obwohl er normalerweise sehr auf mich fixiert ist, hilft verstecken o.ä. auch nicht. Er ist völlig unansprechbar und total in sich gekehrt.
Man kann ihn zwar an der Leine herbeiziehen, aber er ist sofort wieder "on Tour" wenn man ihm etwas mehr Freiraum gibt.

Ich hab von dem "Zustand" mal ein Video gemacht:


Nachdem ich ihm letzten Sommer im (!) Bach nachgelaufen bin, will ich das jetzt unbedingt ändern. Bis vor kurzem war ich total entnervt, nichts aber auch gar nichts, konnte ihn aus seinem "Schlaf" erwecken.

Da er gerne apportiert habe ich mich einem Ball ausgestattet:


Findet er klasse, aber nach 2-3 x verliert er das Interesse. Besonders in Holland, da scheint es noch viel besser zu riechen, als in Deutschland.
Weil die Schlepp zu kurz ist (oder der Ball zu weit fliegt), lasse ich oft die Leine einfach fallen. Das geht natürlich nur auf der Wiese. Aber er kommt immer brav zu mir und legt den Ball ab. Wenn er dann keine Lust mehr hat, geht er wieder auf Wanderschaft.

Deshalb machen wir jetzt Pfeifentraining!!! Mit wir, meine ich auch mich, das ist gar nicht so einfach, immer den selben Ton zu treffen. Anfangs kam da eher ein Krächzen raus ...

Schon nach kurzer Zeit hat er ganz genau gewußt, worum es geht. Und heute, nach 2 Wochen Training, kann ich schon mal erste Ergebnisse vorzeigen:


Natürlich ist es noch nicht perfekt, das wird noch lange dauern. Aber ich bin sehr zuversichtlich, das wird was, da bin ich sicher!!
Es ist gar nicht so einfach ... Lena will ja auch noch zu ihrem Recht kommen. Meistens läuft sie frei, wenn ich mit Hermann trainiere, aber ich muß trotzdem immer ein Auge auf die Umgebung haben (Radfahrer, Jogger, Hunde usw.), ein Auge auf Herman ... hey, was für ein Glück, trage ich eine Brille. Die ist dann ganz auf Lena konzentriert ...

Warum ist Erziehung eigentlich hauptsächlich Frauensache? Herrchen meint: zum Frühschoppen gehen kann er schon, das hab ich ihm beigebracht ...


Kommentare:

  1. DAS wird bestimmt was.
    Männer: besser zum Frühschoppen, als ER steht nur im Wege herum :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Männe ist begeistert, jetzt hat er eine neue Ausrede ...

      Löschen
  2. Ihr seid auf jeden Fall auf dem richtigen Weg - so was braucht eben Zeit und Geduld ;) Und was die Männer angeht ... tja, die wollen einen perfekt erzogenen Hund und möglichst nichts dafür tun ;)

    Liebste Grüße und weiterhin viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt aber auch Männer, die das anders machen. Thomas oder Achim zum Beispiel. Aber was soll's es macht Spaß und die Hunde nehmen mich ernst. Also meistens wenigstens ...

      Löschen
  3. Hallo Beate

    ich habe mir dein drittes Video mehrmals angeschaut, eine Kritik habe ich!!
    Dass Pfeifen musst du echt noch üben!!! *lach* Vieleicht brauchst du eine Luftpumpe *flööt*

    Ich würde die Schleppleine anfangs noch gespannt halten und wenn du pfeifst gleichzeitig ein leichten Ruck geben damit Hermann so reagiert als ob er ein Reh sieht und hinterher möchte, das Abpfeifen soll ja dein sicheres Abruf werden egal was kommt oder Hermann in der Nase hat.

    Aber schon sehr schön und noch weiterhin viel Spaß beim Training

    Liebe Grüße Achim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Achim, ich habe ein offenes Ohr für Kritik. Bin ja selbst noch am lernen ... Aber manchmal kann ich einfach nicht widerstehen, es ist so schön, den Hermann so fast freilaufend zu sehen! Das ist sooooo wunderbar!! Aber du hast recht, das Pfeifen muß ich noch üben *lol

      Löschen
    2. Ich denke auch das du erst mal ein Seminar belegen solltest (natürlich ohne Hund) wie pfeife ich richtig *lol*

      Löschen
    3. Wart's nur ab, im August pfeife ich dir den Radezky-Marsch ... *grins

      Löschen
  4. Hallo Beate,

    aus Hundesicht würde ich ja sagen: Lass Hermann doch, wenn er nicht will! Aber ich glaube, dass mich in dem Punkt eh keiner fragt.
    Wenn ich auch sonst öfter mal über Herrchen motze, aber hier und jetzt muss ich doch mal eine Lanze für ihn brechen. Ihr schreibt alle, dass Hundeerziehung Frauensache ist. Bei mir macht HERRCHEN das (leider, denn Frauchen könnte ich viel besser um den Finger wickeln).

    Ein freundliches Wuff

    Clooney

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thomas,

      wir, Marian und Ich <- auch männlich, gehen jeden Sonntag in die Hundeschule und wir sind gemischt, ich denke halb und halb Frauchen und Herrchen und es ist nicht immer gesagt wer da der Konsequentere ist mal lass die Frauen was durch mal die Männer nur die Frauen vertuschen es schneller :-)))

      Löschen
    2. Weil Frauen mehrere Sachen gleichzeitig machen können ....

      Löschen
  5. Ich finde deine Ausdauer und Energie bewundernswert.
    Gut Ding braucht ne Weile... aber du bleibst am Ball!!!
    Echt klasse!!! Damit werden eure Spaziergänge immer schöner.
    Liebe Grüße von Sylvia und Schlabberbussis von Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ihr Zwei. Ja, unsere Gassi-Runden sind manchmal ganz schön aufregend. Blöd ist nur, daß ich nicht immer filmen oder fotografieren kann ...

      Löschen
  6. Erziehung Frauensache ??
    *lach* Aber ja doch, ist hier nicht anders, man spricht sich ab und der Herr ist dann mal wieder nicht konsequent genug . Also besser Frauensache!

    LG Bea mit Flanna und Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder ER gibt völlig anderes Kommandos und wundert sich, wenn die Hunde nicht folgen ...

      Löschen
  7. Da kenne ich was von. Bei uns ist Erziehung auch totale Frauensache und wenn dann mal was nicht so funktioniert heißt es gleich: Deine Erziehung!
    Echt! Was soll man dazu noch sagen?
    lg
    James & Frauchen Manu

    AntwortenLöschen